Tag Archives: Lars Steinke

AfD-Wahlkampf im IB-Shirt

In Peine hängte der lokale Alternative für Deutschland (AfD) Kreisverband mit Unterstützungen von Anhängern ihrer Jugendorganisation aus Braunschweig, am Montag, Plakate für die Bundestagswahl auf. Neben dem lokalen AfD-Mitglied Andreas Tute war auch Patrick Jäcker, in einem T-Shirt der Identitären Bewegung Niedersachsens „Sturmfest Erdverwachsen“ (auf einem uns zugespielt Foto erkennbar), an der Wahlkampfaktion beteiligt.  Continue reading AfD-Wahlkampf im IB-Shirt

Rednerpult macht unfreiwilligen Abgang

90 AfD Anhänger, unter ihnen Mitglieder der Jungen Alternative mit ihrem Landesvorstand Lars Steinke, Mitglieder des Bürgerprotestes Hannover und ehemalige NPD Mitglieder, kamen zu der Wahlkampfveranstaltung auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus.  Continue reading Rednerpult macht unfreiwilligen Abgang

Rechtsruck in der Jungen Alternativen Niedersachsen

Am Wochenenden stimmte die Mehrheit der Jungen Alternative (JA) Niedersachsen für einen politischen Kurswechsel. Die Jugendorganisation vollzieht damit einen Rechtsruck. Durch die neue JA-Spitze nehmen die innerparteilichen Flügelkämpfe in der AfD Niedersachsen weiter zu. 

Autoren: Max Kuhn und Mikkel Hansen

Continue reading Rechtsruck in der Jungen Alternativen Niedersachsen

Hand in Hand

md16afd-22

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) begrüßte eine Aktivistin der extrem rechten „Identitären Bewegung“ (IB) auf ihrer Bühne. In den Reden wurde die Reichspogromnacht relativiert und Elemente vom sekundären Antisemitismus verwendet.

von Mikkel Hansen
Continue reading Hand in Hand

Neuer JA-Landesvorstand

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Junge Alternative (JA) Niedersachsen ihren vierte Landeskongress in Hannover. Im FZH Döhren wurde ein neuer 8-köpfiger Vorstand gewählt. Als Landesvorsitzender wurde der 24-jährige Jura-Student Sören Hauptstein aus Hannover bestätigt. Hauptstein pflegt engen freundschaftlichen Kontakt zu JA-Mitglied und Burschenschafter Lars Steinke aus Göttingen. Dieser meldete für den extrem rechten „Freundeskreis Thüringen / Niedersachsen“ Kundgebungen an. Als Vertreter von Sören Hauptstein wurde der 30-jährige Robert Preuß gewählt. Er absolviert gerade seinen Bachelor in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie. Im Amt bestätigt, wurde auch der Schriftführer Johannes Michels. Derzeit befindet sich der 21-jährige in einer Ausbildung als Industriekaufmann. Als neuer Schatzmeister wurde der 25-jährige BWL-Student Christian Harstick bestimmt.  Zum Beisitz sind Stefan Walther (30, Lagerarbeiter), Philippe Navarre (22, Medizin-Student), Aliena Jaß (17, Schülerin) und Alexander Manthey (20, Jura-Student) gewählt worden.

Junge Alternative Niedersachsen

Prozessbeginn gegen den korporierten Schläger und Neonazi-Aktivisten Jan Philipp Jaenecke

via Basisdemokratische Linke Göttingen

Göttingen: Am 11. Mai um 9:00 beginnt die erste Verhandlung gegen die beiden Angeklagten Jan Philipp Jaenecke und Michael S..

Jan Philipp Jaenecke (mitte) auf der Nazikundgebung am 01.04.2016 in Bad Lauterberg
Jan Philipp Jaenecke (mitte) auf der Nazikundgebung am 01.04.2016 in Bad Lauterberg

Im vergangenen Juli hatten beide als studentische Mitglieder der Landsmannschaft Verdensia den Sprecher der Wohnrauminitiative Göttingen angegriffen und schwer verletzt. Continue reading Prozessbeginn gegen den korporierten Schläger und Neonazi-Aktivisten Jan Philipp Jaenecke

(geistige) Brandstifter – Eine Broschüre der A.L.I.

Göttingen: Die „Antifaschistische Linke International (A.L.I.)“ hat eine neue Broschüre zu den rassistischen Mobilisierungen in der Region Südniedersachsen herausgebracht.

Cover

Unter anderem findet ihr darin ausführliche Hintergrundinformationen zum „Freundeskreis Thüringen / Niedersachsen“. Dieser hat bis vor kurzem die wöchentlich sonntags stattfindenden Kundgebungen in der Region Südniedersachsen und Thüringen organisiert und veranstaltet. Dies waren teilweise bis zu fünf Veranstaltungen, in verschiedenen Städten, an einem Tag.

Nach eigenen Angaben hat der „Freundeskreis“ dieses Konzept aufgegeben und gehen in die „zweite Phase“. Einmal im Monat wollen sie in wechselnden Städten eine Großkundgebung abhalten. Die erste dieser Art soll am 05.03. in Bad Lauterberg stattfinden.

Auf der Internetseite der A.L.I. könnt ihr die Broschüre als PDF downloaden. Aktuelle Infos zur geplanten Kundgebung und Gegenaktionen erhaltet ihr ebenfalls auf der Seite.

http://www.inventati.org/ali/index.php?option=com_content&view=article&id=2003%3A2016-02-24-16-54-25

„Junge Alternative“-Veranstaltung mit Martin Sellner

Die Junge Alternative (JA) Braunschweig lädt am 04.03.2016 um 19 Uhr zur Veranstaltung „Aufstand der Jugend – Kampf um Europas Zukunft“ ins Bürgerhaus Herberhausen nach Göttingen ein. Der Jugendverband der AfD hat den Landesvorsitzenden der JA-Berlin Thorsten Weiß und den rechtsextremen Martin Sellner, derzeitige „Leiter der Identitären Bewegung (IB) Wien“, als Referenten eingeladen.

Hintergrund zu Sellner und der IB Österreich im Artikel „Identisch bis in die innerste Zelle“ der „Autonome Antifa Wien“, erschienen in: Jungle World Nr. 51, 17. Dezember 2015.