Category Archives: Antisemitismus

„Reichsbürger“ planten Anschläge

Am Morgen wurden insgesamt 12 Wohnungen und weitere Räumlichkeiten in Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt durchsucht, darunter die Wohnungen von sieben Beschuldigten. Die Bundesanwaltschaft will im Laufe des Tages Details bekanntgeben. An welchen Orten die Polizei am Mittwochmorgen in Niedersachsen im Einsatz war ist noch unbekannt.

Gegen sechs Beschuldigte, die vorwiegend über soziale Medien miteinander vernetzt sind, besteht der Verdacht, sich zu einer rechtsextremistischen Vereinigung zusammengeschlossen zu haben. Sie sollen seit Frühjahr 2016 in Planungen eingetreten sein, bewaffnete Angriffe auf Polizist*innen, Geflüchtete und Menschen der jüdischen Glaubensgemeinschaft zu begehen. Dem siebten Beschuldigten wird vorgeworfen, die Gruppe durch Beschaffungshandlungen unterstützt zu haben.

Hand in Hand

md16afd-22

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) begrüßte eine Aktivistin der extrem rechten „Identitären Bewegung“ (IB) auf ihrer Bühne. In den Reden wurde die Reichspogromnacht relativiert und Elemente vom sekundären Antisemitismus verwendet.

von Mikkel Hansen
Continue reading Hand in Hand

„Bürgerprotest Hannover“ versucht Neonazis zurückzugewinnen

Nach dem Schulterschluss des „Bürgerprotest Hannover“ mit „Gemeinsam Stark Deutschland“ (GSD) folgt nun die offene Zusammenarbeit mit der extrem Rechten. Als Redner sind für den 02.05.2016, zum 3. Bürgerprotest, Victor Seibel und Alexander Kurth angekündigt.

Continue reading „Bürgerprotest Hannover“ versucht Neonazis zurückzugewinnen

extrem Rechte demonstriert gegen TTIP

Hannover: Nachdem gestern bis zu 90.000 Menschen (Angaben der Veranstalter*innen) gegen TTIP demonstrierten, versammelten sich am Sonntag, 24.04.2016, Verschwörungstheoretiker, Antisemiten, Querfrontler und Neonazis zu einer Demonstration gegen das Freihandelsabkommen. Continue reading extrem Rechte demonstriert gegen TTIP