Tag Archives: AfD

Verfahren gegen UJZ Kornstraße eingestellt

Hannover. Die im vergangenen Jahr aufgenommenen Verfahren gegen drei Vorstandsmitglieder und einen Mitarbeiter des Unabhängigen Jugendzentrums Kornstraße wurden eingestellt. Vorangegangen waren dem Verfahren eine Observation im Vorfeld und eine Durchsuchung des Jugendzentrums am Vormittag des 11. Februar 2016.  Continue reading Verfahren gegen UJZ Kornstraße eingestellt

Niedersächsische Zustände

Unter falschem Vorwand versuchte ein AfD-Wahlhelfer, auf dem Gelände eines Wohnheims für psychisch Kranke, Unterstützer*innen-Unterschriften für die Landtagskandidatur des AfD-Politikers Ralf Kriesinger zu sammeln. An eine Unterschrift kam der Unbekannte, durch das einschreiten einer Betreuerin, nicht. In einer anschließenden verbalen Auseinandersetzung verwies die Betreuerin den Wahlhelfer des Geländes. Das meldete am 11. September die Hildesheim Allgemeine. Das Amtsgericht Wilhelmshaven verurteilte einen 25-jährigen Wilhelmshavener zu acht Monaten Haftstrafe ohne Bewährung und eine 25-jährige Wilhelmshavenerin zu einer Geldstrafe. Die Angeklagte schlug einer syrischen Nachbarin ins Gesicht, wobei diese Verletzungen erlitt. Einen Tag darauf, hat der damalige Freund der Wilhelmshavenerin dem Lebensgefährten der Betroffenen Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Die Richterin sah nach der Verhandlung einen rassistischen Hintergrund naheliegend. Das berichtete am 14. September die Wilhelmshavener Zeitung.

AfD-Wahlkampf im IB-Shirt

In Peine hängte der lokale Alternative für Deutschland (AfD) Kreisverband mit Unterstützungen von Anhängern ihrer Jugendorganisation aus Braunschweig, am Montag, Plakate für die Bundestagswahl auf. Neben dem lokalen AfD-Mitglied Andreas Tute war auch Patrick Jäcker, in einem T-Shirt der Identitären Bewegung Niedersachsens „Sturmfest Erdverwachsen“ (auf einem uns zugespielt Foto erkennbar), an der Wahlkampfaktion beteiligt.  Continue reading AfD-Wahlkampf im IB-Shirt

AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Alexander Gauland

Die AfD Hannover plant im Vorfeld der Bundestagswahlen eine Veranstaltung mit einem ihrer Spitzenkandidaten in Hannover. Im vergangenen Jahr störte antifaschistischer Protest eine AfD-Wahlkampfveranstaltung erheblich.  Continue reading AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Alexander Gauland

Wirt lädt AfD aus

Das solidarische Netzwerk „Aktiv gegen Rassismus“ (AgR) richtete einen offenen Brief an die „Alten Herberge“ in Springe. Im Restaurant sollte am kommenden Freitag, 27. Januar, in den Räumlichkeiten eine Veranstaltung der „Alternative für Deutschland“ stattfinden. Auf Grund des Papiers und der Informationen will der Wirt die Veranstaltung absagen. Auf Nachfrage des antifaschistischen Nachrichtenportal Niedersachsen erklärte der Inhaber: „Ich bin selber Ausländer“. Außerdem habe „ich keine Lust auf Menschen mit solchen Einstellungen.“ 

von Mikkel Hansen

Hand in Hand

md16afd-22

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) begrüßte eine Aktivistin der extrem rechten „Identitären Bewegung“ (IB) auf ihrer Bühne. In den Reden wurde die Reichspogromnacht relativiert und Elemente vom sekundären Antisemitismus verwendet.

von Mikkel Hansen
Continue reading Hand in Hand