Tag Archives: Braunschweig

Niedersachsen: Razzien im Zuge von G20-Ermittlungen

Protest gegen Razzien (09.12. Göttingen):
Fotos:
Antifaschistisches Nachrichtenportal Niedersachsen 
Links Unten Göttingen
DokuRechts

Berichte:
Links Unten Göttingen (Facebook)
Antifaschistische Linke International (A.L.I.)
Basisdemokratische Linke Göttingen
Göttinger Tageblatt

 

Pressemitteilungen:
– Antifaschistische Linke International (A.L.I.) – Demoankündigung, 08.12.2017
Antifaschistische Linke International (A.L.I.)
Basisdemokratische Linke Göttingen (Facebook)
Redical M (Facebook)
OM10 
Rote Hilfe e.V.
– Interventionistische Linke (Facebook)

in Solidarität:
Hildesheim (Facebook)
Hannover
Hamburg (Facebook)
Flensburg

Fotos der Razzia in Göttingen:
Links Unten Göttingen

Berichte:
Polizeirazzien in Göttingen – Monsters of Göttingen
Großrazzia gegen Verdächtige mit Video der Pressekonferenz der Polizei – NDR
Durchsuchungen in fünf Städten – NDR
Polizei durchsucht Wohnungen der Göttinger linken Szene – Göttinger Tageblatt 
Razzien in Laatzen, Lehrte und Göttingen – Hannoversche Allgemeine Zeitung
Razzien in linker Szene – taz 
Bundesweite Razzia: Nach Krawallen bei G20 Durchsuchungen auch in Hannover, Göttingen und Braunschweig – Kreiszeitung.de
Die erwartete Durchsuchung – taz
– Linke Szene soll von Razzia gewusst haben – spiegel.online
– Polizei startet große G20-Razzia – spiegel.online
Nach G20 Hausdurchsuchungen – Repression abwehren! (Stuttgart) – indymedia

O-Ton eines Betroffenen:
„25 Leute stürmen in die Wohnung rein“ – NDR

Proteste gegen AfD und NPD

In zwei Tagen sind im Landkreis Northeim gleich drei rechtsextreme Versammlungen angekündigt. Dagegen formiert sich in den Städten breiter Protest. Continue reading Proteste gegen AfD und NPD

Kurzfristige Kundgebung der NPD-Jugend

Nach einer Ankündigung am Freitag abend kamen 8 JNler (Junge Nationaldemokraten), Mitglieder der Jugendorganisation der NPD am 26.08. um ca 14.45 Uhr auf den Nibelungenplatz nach Braunschweig. Continue reading Kurzfristige Kundgebung der NPD-Jugend

Neonazi sprayt zahlreiche Hakenkreuze

Braunschweig. Ein  24-jähriger Lehndorfer sprayte in der Nacht zum Dienstag zahlreiche Hakenkreuze auf die Straße und eine Bushaltestelle. Er räumte die Tat gegenüber Polizisten ein, die ihn aufsuchten, da er einschlägig bekannt ist. Bei der folgenden Wohnungsdurchsuchung wurden neben Kleidungsstücken mit passender frischer Farbe zwei „Polenböller“ gefunden. Gegen den Beschuldigten wird wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Niedersächsische Neonazis bei „Bürgerbewegung Altmark“

Quelle: Presseservice Rathenow
Quelle: Presseservice Rathenow

Niedersachsen (mh). „Gemeinsam Stark Deutschland“ (GSD) Anhänger*innen aus Niedersachsen, hauptsächlich aus Braunschweig, nahmen gestern an einer Versammlung der rechten „Bürgerbewegung Altmark“, in Stendal, teil. Des Weiteren haben aus dem Umfeld der NPD Niedersachsen und Organisatoren und Teilnehmer vom „Bürgerprotest Hannover“ teilgenommen. Einen Bericht und Fotos findet ihr bei den Kolleg*innen vom Presseservice Rathenow.

Provokation ins Leere gelaufen

Quelle "Bündnis gegen Rechts Braunschweig"
Quelle „Bündnis gegen Rechts Braunschweig“

Braunschweig (mh). Für Samstag, 24.06., hatte die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN), die Jugendorganisation der NPD, eine Versammlung auf dem Tostmannplatz angemeldet. Kurzfristig wurde die Kundgebung abgesagt. Das „Bündnis gegen Rechts“ wertet die Absage als „Ein Erfolg gegen Rechts“. Etwa 70 Demonstrant*inne hatten, an der vom Bündnis organisierten Gegendemonstration, teilgenommen. Die Anmeldung der extremen rechten Veranstaltung kann als Provokation gewertet werden – fand zeitgleich das jährlich stattfindende Fußballturnier der Ultras Braunschweig statt. Etwa 400 teilnehmende Spieler*in und Gäste folgten dem Aufruf.

Quelle: Veranstalter*innen
Quelle: Veranstalter*innen

Wiederholte Naziangriffe und Bedrohungen in Braunschweig

Am Dienstag drangen JN-Anhänger in das Gewerkschaftshaus ein und entwendeten Flyer für die antifaschistische Demonstration gegen rechte Gewalt am kommenden Wochenende. Zudem beschimpften und bedrohten sie Mitarbeiter*innen der Gewerkschaft. Erst durch die herbeigerufene Polizei hatten die Neonazis das Gebäude verlassen. Continue reading Wiederholte Naziangriffe und Bedrohungen in Braunschweig